Kieferverschiebung

Eine Kieferverschiebung kann aus zwei Gründen gewünscht sein:

Die Kontur des Gesichtes entspricht nicht der eigenen Idealvorstellung oder der Biss ist nicht optimal.

Oftmals ist es auch der Mix aus beiden, die Patienten bewegt, eine Kieferverschiebung zu veranlassen.

Die Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie hat komplexe Operationstechniken und dazugehöriges Instrumentarium zum Verschieben des Kiefers oder auch Kieferteilen entwickelt.

Operationen können von innerhalb des Mundes her durchgeführt werden. Äußere Narbenbildungen kann somit vermieden werden.

Es ist doch offensichtlich, dass das komplette Studium der Human- und Zahnmedizin und die darauf folgende Spezialisierung zum MKG-Chirurgen die Basis für die Durchführung dieser Spezialoperationen sein sollte.

Als Gold Standard der Orthognathen Chirurgie ist die Zusammenarbeit des Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen mit einem Kieferorthopäden und einem Zahnarzt etabliert, da vor und nach der Kieferverschiebung noch weitere Behandlungen notwendig sind.

Animation Kieferverschiebung des Oberkiefer
Animation Kieferverschiebung des Unterkiefer